MagicTales

Manchmal fehlt nur der richtige Funke zur richtigen Zeit, um ein kreatives Feuer zu entzünden, das in einem verborgen war und nun lichterloh vor Freude brennt.
Hinter den Kulissen
Farbfläche

Den Funken entfachen...

Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr etwas Neues ausprobieren wollt oder bei etwas Alten nicht weiterkommt, euch aber der richtige Input fehlt oder die richtige Person, die einem weiterhelfen kann. Wenn man kurz davor ist aufzugeben, weil man eh das Gefühl hat, es nicht zu schaffen? Genau dieses Gefühl hatte ich schon sehr oft in meinem Leben, aber ich habe es nicht mein Leben bestimmen lassen.

Nach meiner Schulzeit habe ich mir zu 90 % alles autodidaktisch beigebracht, da es nie einen gab, der mich an die „Hand genommen“ hat, um mir Dinge zu zeigen. Oft habe ich mir aber genau so eine Person gewünscht.

Eine Art Mentor, der mich ein Stück weit auf meiner Reise begleitet und mir den Rückhalt gegeben hätte, um schon von Anfang an, an mich und meine Träume zu glauben. Selbst während meiner Ausbildung musste ich diese Erfahrung machen. Aber wisst ihr was, es hat mich stärker gemacht, denn so habe ich den unschätzbaren Wert von Learning by Doing kennen gelernt. Von dem ich auch heute noch ein großer Fan bin.

Doch nichts desto trotz, möchte ich an dieser Stelle genau diese Art von Mentor für euch sein und euch zumindest für ein kurzes Stück eures Weges begleiten. Und sei es auch nur, weil ich euch zeigen kann, wie man etwas in Photoshop macht oder wie man ein gewisses Requisit fertigt.

Aus diesem Grund habe ich auch untere anderem die „How to make“ Reihe ins Leben gerufen. Ich möchte euch hier einen Teil meines Wissens weiterreichen, in der Hoffnung, dass ich euch so, den ein oder anderen steinigen Weg, Frustration oder auch das Gefühl es nicht zu können, ersparen kann. In Zukunft erwarten euch hier Mini-Tutorials, Schritt-für-Schritt Anleitungen, kleine Quick-Tipps für zwischendurch oder auch einmal ein Hinter den Kulissen Video.

Ach, eigentlich alles, was man irgendwie gebrauchen könnte, um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und dem Flow für Stunden in eine andere Welt zu folgen. 

How to make Logo

Ich habe in den letzten Jahren viel ausprobiert und dazu gelernt. Und mit dieser „How to make“-Reihe möchte ich dir gerne einen Teil dieses Wissens ein Stück weit mit auf den Weg geben, damit auch du deiner Fantasie freien Lauf lassen kannst.

Anleitung
Jetzt erhältlich

Band 1: Wie man eine Korsage näht

In meiner ersten Ausgabe der How to make Reihe geht es darum, wie man sich ohne viel schnick schnack eine eigene Shooting Korsage selber nähen kann. 

Ich erkläre euch Schritt für Schritt und anhand von vielen Bildern und Videos wie es funktioniert. Alles was man dafür braucht wird natürlich auch beschrieben. 

Wenn Ihr noch mehr über mich, meine Arbeit und meinen Geschichten erfahren wollt,
dann schaut euch auch meine Instagram Profile an. 

MagicTales - Fantasyart

MagicTales Kostümkreationen

Blume

„Hindernisse können mich nicht aufhalten; Entschlossenheit bringt jedes Hinderniss zu Fall“

– Leonardo da Vinci –

Belief in your dreams
Blätter oben

Hilfreiche Tipps und Tricks

Alles rund um Photoshop, Lightroom & Co.

An dieser Stelle findet ihr zukünftig Tutorials  aus der Welt von MagicTales.
Ich hoffe der ein oder andere hilfreiche Tipp ist für euch dabei. Solltest ihr zu einem Thema Fragen
oder Anregungen haben, dann lasst es mich wissen.

xmp in lrtemplate umwandeln

Seit der Lightroom Version 7.3 gibt es für Presets nur noch das xmp-Format. Damit ihr aber auch weiterhin eure ältere Lightroom Version nutzen könnt, erkläre ich euch in diesem kurzen Tutorial, wie ihr ohne große Probleme xmp-Dateien in lrtemplates umwandeln könnt.

xmp in lrtemplate umwandeln 2

In meinem ersten Tutorial habe ich euch einen Weg gezeigt, wie man neuere Preset Vorgaben in lrtemplates umwandeln kann. In diesem Tutorial möchte ich euch eine weitere Möglichkeit zeigen. Denn in älteren Lightroom Versionen (z. B. LR 4) funktioniert die raw-Umbennung nicht immer. 

Zielmitteltonfarbe

Wenn man zum Beispiel zwei Bilder anpassen will, die bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen (Kunstlicht vs. Tageslicht) aufgenommen wurden, kann man mittels der sogenannten Zielmitteltonfarbe gezielt Farben aneinander anpassen.

Fee Icon

„NICHT NUR MEINE BILDER ERZÄHLEN GESCHICHTEN,
SONDERN AUCH ALL DAS, WAS HINTER DEN KULISSEN GESCHIEHT.“

Video abspielen
Video abspielen
Video abspielen