MagicTales

Die Zeit nutzen

und kreativ werden

Genau wie alle anderen bleibe ich momentan zu Hause und versuche das beste aus der ganzen Situation zu machen. Was in meinem Fall bedeutet, dass ich mich kreativ austobe und einige Projekte endlich in Angriff nehme.

Der ein oder andere hat es vielleicht schon auf Instagram mitbekommen, dass ich aktuell mein neues Kostümprojekt „Fairytale“ zum Leben erwecke. Obwohl ich immer noch auf 4 Materiallieferungen warte, die hoffentlich in den nächsten zwei Wochen eintreffen werden. Doch das hat mich nicht daran gehindert, bereits mit den ersten Teilen zu starten. Das Kostüm wird am Ende aus 5 verschiedenen Teilen bestehen, die ich am Ende aber auch mit anderen Sachen kombinieren kann. Dieses Kostüm ist, bis auf die Basiskorsage, komplett in Eigenregie geplant und hat mich zum Teil schon vor die ein oder andere Herausforderung gestellt. Gerade das Gerüst des Hip Cage war tricky, da ich ihn nicht zusammennähen konnte, da das Material fester als erwartet war. Aber Not macht ja bekanntermaßen erfinderisch. Nachdem auch der Versuch mit Heißkleber gescheitert ist, griff ich zum Draht, um alles miteinander zu verbinden. Und was soll ich sagen, es hält bis jetzt ganz gut. Und sobald dann hoffentlich meine Stoffbestellung endlich eintrifft kann ich auch die 28 Meter Rüschen fertigen und per Hand aufnähen.

Aber nicht nur die Rüschen warten noch auf ihre Fertigstellung, sondern auch die Korsage, der Rock und das Headpiece. Ihr seht, ich habe noch einiges an Arbeit vor mir und Langeweile wird in den nächsten Wochen garantiert nicht aufkommen.

Und Action

Außerdem habe ich mich dazu entschlossen, ein komplettes Making-of zu filmen. Was dazu führt, dass ich mich bereits intensiver mit dem Thema filmen und Videoschnitt beschäftigt habe. Ich bin selbst schon ganz gespannt, wie es am Ende werden wird. Doch der ein oder andere Videoclip ist bereits gedreht und wartet jetzt auf die finale Bildbearbeitung. Auch ein eigener Trailer für MagicTales ist geplant, für den ich aber noch ein wenig B-Roll Material benötige. Aber wartet es einfach ab.

Puh, ganz schön viel, was da noch auf meiner To Do Liste steht. Aber besser so, als wenn einem die Decke auf den Kopf fällt.

Es ist schon unglaublich. Gerade jetzt habe ich das Gefühl, dass mein Kopf mit Ideen übersprudelt. Neben meinem Roman, habe ich noch ein weiteres Buchprojekt im Hinterkopf, dass mit MagicTales zu tun hat. Aber ich will an dieser Stelle noch nicht zu viel verraten. Schließlich ist es bis jetzt nur eine Idee in meinem Hinterstübchen. Aber natürlich werdet ihr an dieser Stelle als erstes davon erfahren.

Naja, für heute steht erst einmal noch ein wenig umfärben auf dem Programm. Und nur soviel dazu, es wird wieder goldig. Dann wünsche ich euch jetzt ein schönes Wochenende und bleibt gesund!

Spitzenapplikationen
Maß nehmen
beim umfärben